Prä­senz­un­ter­richt wie­der möglich

Nach vie­len Mona­ten, in denen Schu­le nur im Fern­un­ter­richt statt­fin­den konn­te, haben die Kin­der in der Secun­da­ria nun wie­der zwei mal pro Woche Prä­senz­un­ter­richt in der Schu­le. Schul­lei­tung und Leh­rer ste­hen dabei in regel­mä­ßi­gem Kon­takt mit Gaby und dem Kin­der­dorf-Team bezüg­lich Gesund­heits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Rosis Abschluss­fei­er

Nach vie­len, vie­len ver­scho­be­nen Ter­mi­nen konn­ten wir end­lich an einer Abschluss­fei­er im Frei­en für Rosi (links, mit Gaby) teil­neh­men, die ihren Abschluss in ihrem Inter­na­tio­nal Rela­ti­ons-Stu­di­um gemacht hat!

Wir sind sehr stolz auf Rosi und auf alles, was sie erreicht hat – unter ande­rem auch, dass sie ein wich­ti­ges Vor­bild für die jün­ge­ren Kin­der gewor­den ist.

Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm

Die Sicher­heit und Gesund­heit der Jugend­li­chen und Mit­ar­bei­ten­den im Kin­der­dorf in Mexi­ko ste­hen wei­ter­hin im Vor­der­grund. Trotz der anhal­ten­den Her­aus­for­de­run­gen durch die Pan­de­mie set­zen wir kon­se­quent unse­re stren­gen Gesund­heits- und Sicher­heits­maß­nah­men fort, um das Wohl­be­fin­den und die Sicher­heit aller zu gewährleisten. 

Erwei­te­rungs­ar­bei­ten am Kinderdorf

Zual­ler­erst das Wich­tigs­te: die Kin­der und Mit­ar­bei­ten­den im Sim­ply Smi­les Kin­der­dorfs in Oaxa­ca sind wei­ter­hin gesund. In Mexi­ko lau­fen die Bemü­hun­gen an, Imp­fun­gen ver­füg­bar zu machen, lang­sam an. Daher blei­ben wir wei­ter­hin wach­sam und behal­ten die stren­gen Sicher­heits­pro­to­kol­le wei­ter­hin bei.